Caparzo - Brunello di Montalcino

29,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (39,87 €* / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

Produktnummer: 3654
ANZAHL:
Ein trockener und kraftvoller, dennoch eleganter, weicher Brunello. Warm, harmonisch und fein mit einem runden, langen Abgang.
Weinart: Rotwein
Expertise: Der Brunello reift drei jahre in traditionellen Fässern aus slawonischer und französischer Eiche (50-80 hl) Danach noch mindestens ein Jahr in der Flasche. Intensiv, harmonisch, mild und gleichzeitig herb sowie lang anhaltend im Abgang.
Geschmack: trocken
Farbe: Leuchtendes Rubinrot, das beim reiferen Wein in Granatrot übergeht.
Nase: Kraftvolles, vielschichtiges Bouquet, das an Waldfrüchte erinnert mit fein eingewobenen Holznoten, sehr elegant.
Rebsorte: Sangiovese
Qualitätsstufe: DOC
Jahrgang: 2014
Terroir: Pliozäner sedimentärer Sand- und Lehmboden
Passt zu: Gefluegel, Kaese, Lamm, Rind, Schwein, Wild
Alkoholgehalt: 13,5 % vol.
Säuregehalt: 5,5 g/l
Trinktemperatur: 18 °C
Trinkreife bis: 2030
Trinkreife von: 2020
Speisenvorschlag: Gebratenes und gegrilltes Fleisch, Spießbraten, Wild, geschmortes Fleisch, reifer Käse.
Einsatzzweck: Für Toskana-Liebhaber einer schöner Solist, den man langsam genießenn sollte. Damit er sich voll entfalten kann, empfiehlt es sich, ihn 1 Stunde vor dem Servieren zu dekantieren.
Herkunftsland: Italien
Allergene: enthält Sulfite
Inhalt je Flasche in Liter: 0,75
Region: Toskana
Anschrift:
Borgo Scopeto e Caparzo Azienda SRL Societa Agricola
Strada Provinciale del Brunello
53024 Montalcino
ITALIEN

Der Beginn von Caparzo als Weingut liegt nun bereits mehr als dreißig Jahre zurück. Anfang der siebziger Jahre beschloss eine Gruppe von Freunden aus Mailand, die das Anwesen Mitte der sechziger Jahre erworben hatte, einen guten Brunello zu erzeugen. So entstand aus bescheidenen Anfängen einer der führenden Erzeuger Montalcinos. 1998 erwarb die Römerin Elisabetta Gnudi-Angelini das gesamte Gut mit seinem inzwischen auf 190 Hektar angewachsenen Land, wovon 84 Hektar unter Reben stehen. Übernommen hat Sie auch den Ehrgeiz, zu den Spitzenerzeugern zu gehören und in Weinberge und Keller weiter zu investieren.
Caparzo gehörte immer zu den innovativen Erzeugern, die sich auch intensiv um die Entwicklung der Geschäfte und Erschließung neuer Märkte kümmerten. Die Selektion von Einzellagen für den Brunello (La Casa) oder die Verwendung von nicht einheimischen Rebsorten (Ca' del Pazzo, Le Grance) wurden hier zuerst praktiziert. Der Export erfolgt in über 30 verschiedene Länder, wobei der Markt in Italien selbst immer der wichtigste geblieben ist.
La Casa und La Caduta sind die beiden Aushängeschilder. Beides sind besondere Weinberge mit ganz eigenen geologischen und mikroklimatischen Eigenschaften. Deshalb ist eine Selektion der Trauben sinnvoll.
Neben den großen Gewächsen gibt es auch eine Reihe von attraktiven Basisweinen, die auch anspruchsvolle Weintrinker zufrieden stellen können. Sie haben eine klare Handschrift und einen authentischen Stil. Oft zeigen Sie ihre ganze Schönheit erst nach ausreichender Flaschenreife.
Elisabetta Gnudi hat in den letzten Jahren ein junges Oenologen-Team unter der Leitung von Massimo Bracalante aufgebaut. Francesca Arquint ist zuständig für Caparzo und La Doga, während Simone Giunti für Borgo Scopeto verantwortlich zeichnet.

Leib & Rebe führt verschiedene Qualitäten von Caparzo. Startend mit der Basis-Linie Sangiovese (rot) und Chardonnay (weiss) über den "kleinen" Brunello, der Rosso di Montalcino aus der Primärlage "La Caduta" (18 monatige Fassreife) bis hin zu der fulminanten Cuvée "Ca del Pazzo" (Sangiovese, Cabernet Sauvignon).

UNSER CREDO

Jeder Schritt weg von der Masse
ist ein Schritt hin zu mehr Qualität, Exklusivität,
Umweltfreundlichkeit
und Fairness.

GENUSS-POST

Abonnieren Sie unsere Genusspost und bleiben Sie informiert über neue Produkte, tolle Angebote, Events und interessante Datenschutz-Hinweise ABSENDEN Informationen rund um unsere Produkte.